Bartholomä verteilt gelbe Karten an Falschparker

Gemeinderat Bürgermeister will Verwarnungen selbst anbringen. Außerdem: Leinenpflicht für Hunde innerorts.

Bartholomä. In der Diskussion um die Novellierung der Polizeiverordnung im Gemeinderat am Mittwochabend stellte Bürgermeister Thomas Kuhn die Idee vor: Ursprünglich sollten die Verwaltungs-Mitarbeiter ein Kontingent der gelben Karten bei sich haben und immer eine bei „massiven Parkverstößen“ bei dem betreffenden Auto unter den Scheibenwischer klemmen. Massive Parkverstöße, so Kuhn seien Parken auf dem Gehweg oder auch an Fußgängerübergängen. Gleichzeitig wollte sich Kuhn die Option offen lassen, im Wiederholungsfall und das Landratsamt einzuschalten.

Aber die Gemeinderäte

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: