Ostalb-Klinikum wird aufgerüstet

Medizin Die beiden Herzkatheterlabore des Ostalb-Klinikums in Aalen werden mit neuen Geräten ausgestattet. Durch die neue Technik sind präzisere Behandlungen möglich.

Aalen

Wir wollen das kardiologische Zentrum medizintechnisch aufrüsten“, sagt Klaus Pavel, Landrat des Ostalbkreises. Die beiden Herzkatheterlabore des Aalener Ostalb-Klinikums werden mit neuen Gerätschaften versehen. Durch die neue Technik und die zugehörige Software seien deutlich präzisere Behandlungen als durch die bisherigen Methoden möglich.

Im Prinzip unterscheide sich die neue Technik nicht wirklich von herkömmlichen Elektrokardiogrammen (EKG) – allerdings ist sie um einiges präziser. „Mit einem EKG ist es, als würden sie mit einem Fernglas auf das Herz schauen“, erläutert

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: