Querpass

Zweifelhaftes Zwitschern

Die sozialen Netzwerke sind ein gefährliches Pflaster: Schnell ist etwas rausposaunt, das man gar nicht so gemeint hat. Das hat selbst der Präsident der Vereinigten Staaten in den letzten Tagen und Wochen erfahren müssen. Donald Trump nahm auf Twitter keinen Blatt vor den Mund. Lange glaubten ihm die Leute, doch jetzt sinken seine Beliebtheitswerte in den Keller – und der mächtigste Mann der Welt beginnt umzudenken. Vor wenigen Tagen gestand er sogar, es geschehe „zu oft“, dass er aufwache und denke, er hätte etwas lieber nicht auf Twitter verbreiten sollen. Dann tat er es aber doch wieder und verbreitete wiederholt Unwahrheiten
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: