Formel 1 Sergio Perez positiv getestet

Die Formel 1 hat ihren ersten prominenten Coronafall, die Austragung des Großen Preises in Silverstone ist aber nicht gefährdet: Racing-Point-Pilot Sergio Perez wurde am positiv getestet, befindet sich in Quarantäne und wird das vierte Saisonrennen am Sonntag (15.10 Uhr/RTL und Sky) verpassen. Das teilte der Weltverband FIA am Abend mit. Dem Mexikaner gehe es „körperlich gut“. Das Programm soll ohne echte Einschränkungen fortgesetzt werden. sid
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: