Zum Tode von

Franz Lechner

Ellenberg. Mit Franz Lechner verlieren viele Ellenberger Vereine ein treues und sehr engagiertes Mitglied. Seit 2002 war er bei der Schützenkameradschaft Ellenberg. Beim Obst-und Gartenbauverein war er seit 2014 und übernahm Dienste am Grünmüllcontainer. 44 Jahre war er beim VfB Ellenberg, spielte Fußball und war Meistertrainer der Damenmannschaft. Bei den Hornbergmusikanten war Lechner seit der Gründung 1996 aktiv, spielte die Tuba oder den E-Bass, war 2. Vorsitzender und für die technische Anlage verantwortlich. Er war mit seinen Freunden elfmal zum Musikmachen in deutschen Clubs in den USA. Beim Freizeitclub Ellenberg war Lechner der

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: