Gärtnerei Mössner wird belebt

Gemeinderat Das Gewerbegebiet „Alte Gärtnerei“ soll am Rande der B29 entstehen. Diese Pläne gibt’s für das zwei Hektar große Areal.

Essingen

Versteckt hinter einem dichten Maisfeld, am Rande der B29 zwischen Essingen und Mögglingen, verbirgt sich ein fast verwunschener Ort, die ehemalige Gärtnerei Mössner. Die Gewächshäuser sind eingefallen, fensterlos. Die Natur hat sich einen großen Teil des Areals zurückerobert. Brennnessel, Disteln und Unkraut wuchern dort. Nun soll das Gebiet samt Gewächshaus, das etwa 25 Handballfeldern entspricht, herausgeputzt werden. Darüber haben die Gemeinderätinnen und -räte in der jüngsten Sitzung gesprochen.

Worum geht’s? Seit einigen Jahren besitzt die Gemeinde die Gärtnerei Mössner. Das Areal liegt seit 2018 brach. Die

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: