Malermuseum und Malercafé machen ihn noch bekannter

Person Eugen Stegmaier feiert an diesem Sonntag seinen 75. Geburtstag.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. Seinen Malerbetrieb kennt man in der ganzen Region, sein Malermuseum vermutlich in ganz Deutschland. Dahinter steht Eugen Stegmaier, der an diesem Sonntag 75. Geburtstag feiert.

Der Jubilar liebt seinen Beruf. Aus kleineren Anfängen hat er ein stattliches Unternehmen geschaffen. Das führen heute der Sohn Ralph, die Tochter Beate Franke und deren Sohn Maximilian Franke. Eugen Stegmaier hat längst neue Aufgaben gefunden.

Gestartet ist er mit einem kleineren Betrieb im Türlensteg. 1980, vier Jahre, nachdem er das Unternehmen von seinem Vater übernommen hatte, bezog er den Neubau, ein Heimtex-Studio im Öschweg

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: