Wiederauferstehung am Remsufer

Geselligkeit Bei Cuba-Libre, Live Musik und fast karibischen Temperaturen startet das Sommerprogramm.

Schwäbisch Gmünd. FKK am Remsufer. Schande dem, der Böses dabei denkt. „Festival Kunst in Kontakt“ heißt es und steht für die Wiederauferstehung des „Kulturbetriebs Zappa“ an der Stuttgarter Straße nach viermonatiger Corona-Zwangspause.

Bei Cuba-Libre, Live Musik und der Atmosphäre, die nahe an die einer karibischen Nacht herankommt, tummelten sich zur Eröffnung am Donnerstag die Gäste. Viele kamen, manche gingen, zahlreiche blieben.

Aber keiner war vor Ulli Steybe sicher. Der Comedy-Kellner mit dem Holzgesicht, unbewegt und ernst wie einst Buster Keaton, stolzierte im traditionellen Ober-Outfit durch den kleinen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: