Leute im Blick

Leute im Blick

Ellen DeGeneres Die US-Moderatorin hat sich bei den Mitarbeitern ihrer Talkshow entschuldigt. Die 62-Jährige reagierte damit auf Vorwürfe, dass es hinter den Kulissen unfair zugehe, berichteten US-Medien. Mitarbeiter sollen von Einschüchterung, Rassismus und vergifteter Arbeitskultur gesprochen haben. In einem Brief schrieb die Moderatorin, es tue ihr leid, dass Mitarbeiter sich respektlos behandelt fühlten. Jo Schück Der Kulturjournalist und „aspekte“-Moderator hält die Zeit gekommen für ein Freundschaftsministerium. Die Frage sei, warum es ein Familienministerium, aber kein Freundschaftsministerium gebe, sagte Schück dem
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: