Corona, Brexit, Chaos

Premierminister Boris Johnson hält Kurs auf einen harten Bruch mit der EU. Dabei leidet das Land schwer unter dem Virus.
Wenn er in Bedrängnis gerät – und das kommt immer häufiger vor – packt Boris Johnson der Brexit-Koller. Auf die kühlen Fragen des neuen Labour-Chef Keir Starmer nach den haarsträubenden Versäumnissen der Regierung bei der Abwehr russischer Geheimdienstaktivitäten und der verwirrenden Corona-Strategie schwadronierte der Premierminister, dass es sich bei der Anfrage um den Versuch von Brexit-Gegnern handelt, die Entscheidung des britischen Volkes für den EU-Austritt zu verhindern. Großbritannien wurde gemessen an der Bevölkerungszahl am härtesten von Corona betroffen und dazu droht dem Königreich die schwerste Wirtschaftskrise
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: