Das Klein-Italien Stuttgarts

Das Lapidarium ist ein echter Geheimtipp: Die Anlage im Herzen der Landeshauptstadt gleicht einem Renaissancegarten.
Man könnte daran vorbeigehen und würde es nicht mal merken. Versteckt zwischen Wohnhäusern liegt der Ort, den Christiane Sutter mit einer ausladenden Handbewegung als „Klein-Italien im Herzen der Landeshauptstadt“ bezeichnet. Dass es an diesem Tag drückend heißt ist, wie man es von Augusttagen in Rom kennt, mag den Eindruck noch verstärken. Jedenfalls steht man mit der 40-Jährigen, die seit eineinhalb Jahren zum Team des Stuttgarter Stadtmuseums gehört, unter alten Bäumen, blickt auf antike Skulpturen und fühlt sich tatsächlich in einen italienischen Renaissancegarten versetzt. 1950 wurde das sogenannte Lapidarium in der
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: