Das Läuten erinnert an die Katastrophe

Kirchen Aktion am Donnerstag in Gmünd zum 75.Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima.

Schwäbisch Gmünd. Am 6. und 9. August 1945 wurden die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki Ziel der ersten und bislang einzigen Atombombenabwürfe. Die Zeit stand still – am 6.August 1945 um 8.15 Uhr, dem Zeitpunkt der Atombombenabwürfe über Hiroshima. Etwa 92 000 Menschen starben sofort, 130 000 weitere Menschen starben bis zum Jahresende an den Folgeschäden. Die Opfer der Atombombenabwürfe mahnen die Menschen, für eine Welt ohne Atomwaffen einzutreten. Dafür zu beten und im Gedenken an die Opfer, möchten die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden in Schwäbisch Gmünd gemeinsam ein Zeichen setzen. Am Donnerstag,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: