Von neuen Ideen und Urlaub daheim

Gastronomie Wie Petra und Giovanni Pilia, die seit 25 Jahren italienische Spezialitäten im Vereinsheim anbieten, die pandemiebedingte Schließung bewältigt haben.

Ruppertshofen

Giovanni Pilia erinnert sich noch gut an den 13. März. „Das war der letzte Sonntag, an dem wir ganz normalen Betrieb hatten.“ Und dann kam der Lockdown. Er musste den Schlüssel in seiner Eingangstür zur Pizzeria umdrehen. „Das war für mich wie ein Schlag auf den Kopf“, beschreibt er anschaulich.

Pilia betreibt die einzige Gaststätte am Ort – und wusste plötzlich nicht, was die Zukunft bringen würde. „Wir hatten nur Fragezeichen im Kopf“, erzählt er. Der Familienbetrieb stand vor dem Nichts. Obwohl laufende Kosten vorhanden waren, konnten keine Einnahmen generiert werden.

Trotzdem

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: