Perfektes Handwerk und ein Spiel mit Wahrnehmung

Künstlergespräch Galerist Cyprian Brenner, Kurator Ulrich Brauchle und Künstler Thomas Schiela in Ellwangen

„Punta Pagoda“, die Ausstellung mit fotorealistischen Aquarellen von Thomas Schiela, nannte Roland Hasenmüller, Vorsitzender des Ellwanger Kunstvereins, die „Ausstellung des langen Atems“. Denn statt der geplanten Vernissage am 15. März konnte die Schau coronabedingt erst am 28. Juni eröffnet werden. Und: „Schon seit vier Jahren lag ein Katalog von Thomas Schiela auf meinem Schreibtisch, aber erst jetzt ist es gelungen, die Ausstellung zu realisieren“, sagte Hasenmüller. Und dann hingen Schielas Werke wochenlang in den Räumen im Schloss, ohne, dass Besucher sie bewundern konnten...

Umso mehr freue es ihn,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: