Sechs sind gekommen, fünf gegangen

Fußball, Landesliga Das sind Waldstettens neue Spieler.

Trainer Mirko Doll musste im Sommer einen kleinen Umbruch meistern. Insgesamt sechs Spieler wurden vor der Saison verpflichtet, fünf sind gegangen.

Abwehr: Die meiste Erfahrung bringt der 30-jährige Simon Fröhlich mit – für ihn ist es eine Rückkehr zu alter Wirkungsstätte. Vor der Saison kam er von Normannia Gmünd. Zwischen 2009 und 2012 bestritt Fröhlich für die Normannia insgesamt 90 Spiele in der Oberliga. In den darauffolgenden beiden Jahren kam der Abwehr-Spieler auf 27 Einsätze in der Verbandsliga. 2015 folgte schließlich der Wechsel zum Verbandsligisten TSV Essingen. Dort blieb er insgesamt drei Jahre, ehe er 2019 wieder

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: