Viktoria: Kunstrasen kommt nun doch nicht

Mitgliederversammlung Welche alternative Perspektive der Verein jetzt hat.

Aalen-Wasseralfingen. Lange hatte es sich hingezogen. Jetzt ist er endlich unterschrieben, der weitere Pachtvertrag für das Viktoria-Vereinsgelände. „Der gesamte Stadtverband für Sport und Kultur Wasseralfingen ist darüber sehr froh“, sagte Vorsitzender Armin Peter bei der Mitgliederversammlung des FV Viktoria Wasseralfingen. Peter gab zudem bekannt, dass der ursprünglich geplante Kunstrasen am Erzstollen nicht genehmigt wurde. „Aber es konnte eine tolle Lösung gefunden werden“, griff er dem Bericht von Kurt Neuhäusler voraus.

Pachtvertrag unterschrieben

Die vergangenen Jahre, so Neuhäusler, waren geprägt von

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: