Basketball- und Bolzplätze: "Kompromiss für öffentliche Plätze nötig"

Protest OB Thilo Rentschler wirft Körbe mit den Protestierenden auf dem Rathausplatz.

Aalen. Ein Treffpunkt für Erwachsene, die gemeinsam Basketball und Fußball spielen können – ohne in einem Verein zu sein. Das ist beispielsweise der Bolzplatz am Schubart-Gymnasium für viele. Um gegen das Verbot von über 18-Jährigen auf dem Platz zu protestieren, folgten am Donnerstag rund 25 Menschen dem Aufruf von Ehsan Farsi zur Protestaktion auf dem Aalener Rathausvorplatz – trotz strömenden Regens.

„Das Verbot ist wirklich schade – für über 18-Jährige gibt es keinen Ort, an dem sie spielen können“, sagt der 23-jährige Farsi. Er spricht auf dem Rathausvorplatz

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: