OB erwartet neue Platzqualität durch das Schattenmuseum

Innenstadt Im Herbst beginnt die Einrichtung des Museums zwischen Freudental und Mohrengässle. Fertig vor dem Schattentheater-Festival.

Schwäbisch Gmünd

Das Schattentheater-Museum im neuen Wohnturm im Mohrengässle steht kurz vor der Realisierung. Initiator Rainer Reusch rechnet damit, dass der Einzug im Oktober beginnen kann. Dann stehen rund 220 Quadratmeter Ausstellungsfläche im Erdgeschoss und Tiefparterre zur Verfügung. Außerdem gibt es Museumsflächen für den Verein Sandtogether im historischen Gewölbekeller.

Nach Fertigstellung des Gebäudes hat der Investor, die Vereinigte Gmünder Wohnungsbaugesellschaft, Pläne für den Außenbereich. VGW-Chef Celestino Piazza will den Museumscharakter nach draußen tragen. Davon soll nach Vorstellungen von Oberbürgermeister

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: