Klasse Sound hinter dem Kunstschutz

FKK-Festival RAM Organ Trio feat. Johannes Groß begeistert im Schwäbisch Gmünder Zapp-Areal. Und die Natur spielt mit.

Der FKK-Festival-Tag 14 spielte mit dem RAM Organ Trio das offizielle Finale an diesem Wochenende ein. Doch es gibt einen Nachschlag, wie „Mister Sandlabor“ Christian Kaiser in seiner Moderation ankündigte: am Donnerstag, Freitag und Samstag nächster Woche.

Für einen besonderen Sound sorgte beim RAM OrganTrio mit Reinhold Uhl, Alois Geiger und Matthias Flum Johannes Groß mit seinem Baritonsaxofon. Dafür hatte Reinhold Uhl sein Saxofon gegen die Organ ausgetauscht, und Matthias Flum zur Gitarre gegriffen.

Den Zuhörern im Biergarten des Schwäbisch Gmünder Zapp-Areal in unmittelbarer Nähe der B 29 brachten sie einen speziellen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: