Berührende Klänge im Ellwanger Schloss

Konzert Wie Benjamin Beck und Marie Rosa Günter mit Werken von Schumann und Schubert begeistern.

Ursprünglich geplant war ein Trio, krankheitsbedingt wurde ein Duo daraus: Im Ellwanger Schlosskonzert gastierten Benjamin Beck (Viola) und Marie Rosa Günter (Klavier).

Eine schöne Gelegenheit, die Bratsche, die zwar in Streichensembles ihren festen Platz hat, aber doch im Schatten der anderen Streichinstrumente steht, solistisch zu erleben. Und ihre große Palette an Klangfarben. Die samtig-warme Tiefe des Violoncellos lässt sich ihren Saiten ebenso entlocken wie die süßen hellen Töne der Violine.

Das führt Benjamin Beck, der in Paris studiert hat, mit zwei Werken der Romantik eindrucksvoll vor. Die Sonate für Arpeggione schrieb Franz

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: