Keine Tore im Gmünder Derby

Fußball, Bezirksliga Aufsteiger Spraitbach erkämpft sich in Lorch ein 0:0-Unentschieden – Großdeinbach muss weiter auf ersten Bezirksliga-Dreier warten – SG Bettringen scheint wieder in der Spur.

Aufsteiger Spraitbach hat durch das 0:0-Remis im Derby gegen die Sportfreunde Lorch zum ersten Mal in dieser Saison etwas Zählbares eingefahren. Indes setzte sich die SG Bettringen klar mit 3:1 in Hofherrnweiler durch, wohingegen der TSV Großdeinbach in Schnaitheim mit 1:4 den Kürzeren zog. Die Bargauer Partie in Kirchheim musste coronabedingt abgesagt werden.

SC Hermaringen –

SSV Aalen 5:4 (1:2)

Der Aufsteiger aus Aalen und der SCH lieferten sich über die gesamte Spielzeit hinweg einen offenen Schlagabtausch – nach turbulenten 90 Minuten musste dann der SSV aber trotz starker Leistung mit leeren Händen die Heimfahrt antreten.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: