Tour durchs Schloss auf Hexenspuren

Geschichte Was eine Sonderführung zum Thema Hexenverfolgung in Ellwangen am Sonntag, 20. September, zeigt.

Ellwangen. Auf Schloss Ellwangen findet am Sonntag, 20. September, um 18 Uhr eine Sonderführung zum Thema „Hexenverfolgung in der Fürstpropstei“ statt. Die Teilnehmer erhalten bei der Tour einen Einblick in den historischen Hintergrund der Verfolgungen in Ellwangen und Umgebung. Im Mittelpunkt stehen dabei die bewegende Geschichte eines 16-jährigen Mädchens sowie die Rolle der fürstlichen Verwaltung.

Der Rundgang führt neben der Besichtigung der Schlosskapelle zu zwei Räumlichkeiten im Schloss, die aus der Zeit des Hexenwahns stammen.

In den Jahren 1588 sowie 1611 bis 1618 wurden im Ellwanger Gebiet rund 450 Personen als Hexen,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: