Zehn Schulbusse überprüft

Sicherheit Das Unternehmen OK.go hat an einem Schulbus-Check teilgenommen. Für Schüler gibt’s ein Bustraining.

Ellwangen. „Die OK.go Mobilitäts AG hat auch in diesem Jahr zum Schuljahresstart ihre Busse vom TÜV SÜD und der DEKRA überprüfen. Das jährliche Schulbus-Training sorgt darüber hinaus für mehr Sicherheit im Schülerverkehr“, das teilte das Unternehmen mit Sitz in Ellwangen in einem Schreiben mit.

Der Bus sei das meistgenutzte und das ökologischste Verkehrsmittel im ÖPNV und im Vergleich zu Auto, Mofa, Moped oder Fahrrad das mit Abstand sicherste Verkehrsmittel. Linienbusse seien zudem die sichersten Straßenverkehrsmittel, um in die Schule zu gelangen.

Das bestätige demnach der Schulbus-Check 2020. Im Rahmen der landesweiten

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: