Für einen Moment Corona vergessen

JPO (4) Wie die Corona-Pandemie die JPO trifft. Beim Jubiläumskonzert spricht Schlagzeuger Florian Hock darüber, welche Sorgen ihn als Musiker in diesen außergewöhnlichen Zeiten beschäftigen.

Aalen/Lauchheim

Hinweisschilder mit Hygienemaßnahmen, Desinfektionsmittel-Spender und Abstandhalter, damit nur zwei Personen im Publikum nebeneinandersitzen, erinnern beim Jubiläumskonzert der JPO in der Aalener Stadthalle an die außergewöhnliche Zeit. Nachdem das Frühjahrsprojekt der JPO wegen Corona abgesagt werden musste, spielt das Projektorchester an diesem Abend zum ersten Mal seit der Pandemie vor großem Publikum.

Auch der Blick auf die Bühne verrät, dass in diesem Jahr so einiges anders ist. Statt in voller Besetzung spielt das Symphonieorchester lediglich in Kammerorchesterbesetzung. Weniger Platz – bedingt durch den Abstand

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: