Schafe, Wolle und Textilien „begreifen“

Wissen Aktionstag „Wolle“ im Hof des Ellwanger Alamannenmuseums mit vielen Gästen.

Ellwangen. Die Sonderausstellung „Gut betucht – Textilerzeugung bei den Alamannen“ im Ellwanger Alamannenmuseum ist der Rahmen. Wofür? Für den Aktionstag „Wolle“ mit Krainer Bergschafen im Museumshof. Esther Schneller aus Rosengarten zeigte anhand von Beispielen aus der Wolle vom Coburger Fuchsschaf den Weg vom Schaf zum Pullover oder zur Jacke. Die Besucher konnten (mit desinfizierten Händen) die ausgestellten Stücke „begreifen“, ebenso die Faserbeispiele wie Wolle verschiedener Schafrassen, Seide, andere Tierhaare oder Pflanzenfasern und auch moderne Viskose aus Bambus und anderem Material.

Obwohl

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: