Diese Aktionen starten am Weltkindertag

Soziales Mit vier Angeboten wollen Vereine und Kirche Kindern eine Stimme geben.

Aalen. „Corona prägt unser aller Leben, deshalb müssen wir zu unserem großen Bedauern das diesjährige Fest zum Weltkindertag am 20. September auf dem Greutplatz in Aalen leider absagen“, sagt Sarah Sperfeldt, Vorsitzende des Stadtjugendrings Aalen. „Aber ganz nach dem Vorbild von Unicef haben wir umgeplant und auch vom Stadtjugendring Aalen heißt es dieses Jahr ‘Weltkindertag 2020 - jetzt erst recht!’.“

Die Pandemie dürfe nach Meinung des Stadtjugendring Aalen nicht dazu führen, dass den Kinderrechten in diesem Jahr weniger Beachtung geschenkt werde. Mit drei verschiedenen Aktionen will der Stadtjugendring

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: