Polizeikontrollen schrecken ab

Bauarbeiten Durch die Vollsperrung in der Alfdorfer Ortsmitte gibt’s eine überörtliche Umleitung. Nur vereinzelt nutzen Fahrzeuge über 3,5 Tonnen illegal den Leineck-Damm als Umfahrung.

Alfdorf

Anfang September haben die Bauarbeiter mit dem nächsten Bauabschnitt zur Sanierung der Alfdorfer Hauptstraße begonnen. Es gilt unter anderem, die Druckleitung Richtung Pumpstation einzulegen, die für eine wirtschaftliche Abwasserentsorgung sorgen soll. Denn das Alfdorfer Abwasser wird nach Fertigstellung der Leitung in die Kläranlage Leineck bei Pfahlbronn eingeleitet.

Allerdings sind mit diesen „tiefschürfenden“ Arbeiten Unannehmlichkeiten für Anlieger verbunden: Die Ortsmitte ist teilweise voll gesperrt. Der überörtliche Verkehr wird über Lorch oder Mutlangen in Richtung Bundesstraße umgeleitet. Zudem gibt es eine

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: