500 Hektar Land werden neu geordnet

Flurneuordnung Die Ingenieurin für Flurneuordnung beim Landratsamt Ostalb, Brigitte Winkler, stellt Interessierten die Pläne für Goldburghausen und Benzenzimmern vor Ort vor.

Riesbürg-Goldburghausen

Die Wege- und Gewässerplanung war Thema bei einem Ortstermin in Goldburghausen. Die Teilnehmergemeinschaft der Flurbereinigung hatte dazu geladen. Der Vorsitzende der Gemeinschaft, Jürgen Schied, konnte zahlreiche Interessierte an der Straße nach Baldingen begrüßen. Darunter auch die beiden Ortsvorsteherinnen Margarete Förstner (Goldburghausen) und Ilse Weber (Benzenzimmern). Deren beider Orte sind in die Planungen involviert.

Die zuständige Ingenieurin für Flurneuordnung beim Landratsamt Ostalb, Brigitte Winkler, stellte den Plan vor. Seit 2018 wird an diesem gearbeitet, die Träger der öffentlichen Belange

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: