Tim Grupp: Corona-Test negativ

Fußball, Regionalliga Der Mittelfeldspieler fehlt gegen Alzenau, will aber am Freitag beim SSV Ulm 1846 wieder dabei sein.

Das Gesundheitsamt hat sich am Montagvormittag bei Tim Grupp gemeldet. Alles in Ordnung. Das Ergebnis: negativ! Der Mittelfeldspieler des VfR Aalen hat vorsichtshalber einen Corona-Test gemacht, nachdem er wegen eines grippalen Infekts das Heimspiel gegen den FC Bayern Alzenau (1:2) verpasst hat.

Das erfreuliche Ergebnis ändert freilich nichts daran, dass der 25-Jährige weiter kürzer treten und sich schonen muss. Aber: „Es geht mir schon wieder etwas besser“, sagt Grupp. Für ihn gilt nun, bis Freitag wieder hergestellt und bei Kräften zu sein, wenn der VfR im Auswärtsspiel (Anpfiff: 19 Uhr) im Donaustadion

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: