Kehraus für Essingens Fasching?

Freizeit Die Corona-Pandemie bestimmt zwar den Alltag, doch am 11. November startet die Faschingssaison. Wie wird die fünfte Jahreszeit in Essingen verlaufen? Das sagen die Faschingsvereine.

Essingen

Die Uhr tickt: Der 11. November und damit die Faschingssaison rücken in greifbare Nähe. Starten dann in Essingen Prunksitzung, Narrenbaumstellen und Umzug? Oder droht der Kehraus, bevor alles losgeht? Das sagen die Verantwortlichen der Faschingsvereine in Essingen auf SchwäPo-Anfrage.

Oberburg Hexen: „Bei unserer Hauptversammlung wollen wir eine Mitgliederbefragung machen“, sagt Vorsitzende Bianca Sauter. „Aktuell bereiten wir die Dinge vor, die wir bereits geplant haben, denn absagen ist leichter als das Programm neu planen“, sagt Bianca Sauter weiter.

Für den Maskentanz trainiere die Gruppe noch nicht.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: