Heimat offen und einladend erleben

Zeitgespräche Warum das Grundgesetz für sie Heimat bedeutet und wie wichtig Vielfalt ist, erklärt Landtagspräsidentin Muhterem Aras im Gespräch mit Michael Länge.

Schwäbisch Gmünd

Ein Gespräch, das mit einer Quitte beginnt und in eine mehr als gelungene Integrationsgeschichte mündet, das waren die Zeitgespräche mit Muhterem Aras, seit 2016 Präsidentin des baden-württembergischen Landtags. Am Mittwoch war die Stuttgarterin auf Einladung der Kreissparkasse Ostalb, der Buchhandlung Osiander und der Gmünder Tagespost zu Gast in Gmünd und umkreiste im Gespräch mit GT-Chef Michael Länge den Begriff der Heimat.

Nach ihrer Heimat befragt, nennt Aras Stuttgart. Das Ostanatolien ihrer glücklichen Kindheit „gehört zu meiner Person“, sagt sie. Aber Heimat sei dort, wo sie sich wohlfühle,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: