Ampeln in Mögglingen müssen bleiben

Gemeinderat Ortsdurchfahrt, Finanzen und Öffentlichkeitsarbeit waren Themen im Gremium.

Mögglingen. Kämmerin Melanie Sturm berichtete in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates über die finanzielle Situation der Gemeinde. Aufgrund der Corona-Pandemie sei Anfang September eine zusätzliche Steuerschätzung gemacht worden. Demnach falle der Einbruch leicht schwächer aus als im Mai befürchtet. Für dieses Jahr komme die Gemeinde noch gut weg, Liquidität sei ausreichend vorhanden. Dies liege auch an der Kompensation der coronabedingten Einnahmeausfälle durch verschiedene Bundesprogramme. Für die Folgejahre sei mit spürbar geringeren Einnahmen zu rechnen, weshalb die Ausgaben und Aufgaben auf Sparpotenzial überprüft und die

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: