Neues Baugebiet: Zankapfel Kreisel

Gemeinderat Warum das neue Baugebiet „Unterschneidheim-Ost“ zwar dringend gewünscht ist, am Ende aber die Verkehrsführung und Grundstücksfragen für Unruhe sorgen.

Unterschneidheim

Sehr gut gefüllt war die Zöbinger Gemeindehalle, in der Unterschneidheims Gemeinderat über den Bebauungsplan „Unterschneidheim-Ost“ entschied. Martina Uhl vom Bauamt Unterschneidheim stellte das umfangreiche Planwerk ausführlich vor.

Der Bebauungsplan umfasst eine Gesamtfläche von 4,09 Hektar. Davon entfallen 2,7 Hektar auf Bauland, 0,49 Hektar auf Verkehrsflächen und 0,89 Hektar auf Grünflächen. 4,04 Hektar des Baugebiets befinden sich im Besitz der Gemeinde. Die Erschließungskosten werden auf rund 3,2 Millionen Euro geschätzt. Unterschneidheim wird rund 174 000 Punkte aus dem Ökokonto dafür aufwenden,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: