Zeiss und Microsoft schließen globale Partnerschaft

Kooperation Gemeinsam mit dem US-Konzern will Zeiss Qualität und Effizienz in der Fertigung steigern sowie die Patientenversorgung verbessern.

Oberkochen

Der US-Software-Riese Microsoft hat mit dem Optikkonzern Zeiss ein Abkommen getroffen. Wie die Oberkochener mitteilen, haben beide Unternehmen eine mehrjährige strategische Partnerschaft angekündigt, „um den Ausbau digitaler Dienstleistungen mit Cloud-first-Ansatz von Zeiss zu beschleunigen“, so Zeiss. Mit der Cloud ist – grob vereinfacht – eine IT-Infrastruktur gemeint, die über das Internet verfügbar ist. In den Technologiebranchen wird dieser Dienst immer wichtiger. Die Partnerschaft umfasst mehrere Bausteine.

„Als ein weltweit führendes Unternehmen der Optik und Optoelektronik

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: