WSG Allowa greift in der Verbandsliga an

Verbandsliga Ziel des Aufsteigers aus Alfdorf/Lorch/Waldhausen: die Klasse halten

Am 18. Oktober geht es los. Dann startet die WSG Allowa in eine neue Saison. Mit dem Trainergespann Tim Kutschera, Zlatko Sos und Ralf Babel hat das Frauen-Handballteam als Tabellenerster die Landesliga verlassen und mischt in der Saison 2020/2021 in der Verbandsliga mit. „Das Schönste ist, dass wir bis jetzt verletzungsfrei durch die Vorbereitung gekommen sind“, freut sich Tim Kutschera und fügt hinzu: „Wir sind fit, aber noch nicht bei hundert Prozent.“ Noch ist etwas Zeit, bis es dann nach sieben Monaten Pause wieder unter Wettkampfbedingungen in die heimische Halle gegen die HSG Böblingen/Sindelfingen geht.

Eine

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: