Kein Sieger im Bezirksliga-Spitzenspiel

Fußball, Bezirksliga Spitzenreiter Unterkochen und Verfolger Neuler teilen sich die Punkte – Lauchheim lässt in Hermaringen Punkte liegen – Hofherrnweiler II holt glücklichen Sieg in Bargau.

Das Spitzenspiel zwischen dem Tabellenführer Unterkochen und seinem ersten Verfolger Neuler hielt, was es versprach: Nach 90 emotionsgeladenen Minuten stand’s 2:2 – und am Ende konnten beide Seiten gut mit diesem Unentschieden leben. Indes war die TSG Hofherrnweiler-Unterrombach II in Bargau zwar das klar unterlegene Team, eine Portion Glück und eine noch größere Portion Moral bescherte der Verbandsliga-Reserve dann aber doch noch einen späten Auswärtsdreier.

SC Hermaringen –

SV Lauchheim 1:1 (1:1)

Der Favorit aus Lauchheim machte vom Anpfiff weg viel Dampf, in Führung ging aber dennoch der Gastgeber – und

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: