Streicher gefallen mit Vielfalt

Bühne Der Streicherchor des Collegium musicum präsentiert auf Schloss Kapfenburg ein von der Spätromantik bis in die Gegenwart reichendes Programm.

Der Streicherchor des Collegium musicum hat am Sonntagnachmittag im Konzertsaal auf Schloss Kapfenburg gut gesungen. Gleich zweimal nacheinander, weil Corona bedingt nicht alle Mitglieder auf der Bühne Platz gefunden haben. Und schließlich will ja jede und jeder mal spielen. Zumal Dirigent Manuel Durão ein von der Spätromantik bis in die Gegenwart reichendes abwechslungsreiches Programm zusammengestellt hatte.

Sanft der Beginn mit Max Regers „Lyrischem Andante“, voll Temperament die Zugabe mit John Rutters „The Lord will bless you and keep you“. Dazwischen aktuelles Liedgut in neun Sätzen. Jeden hat der 69 Jahre alte

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: