Neue Bauplätze mit Augenmerk

Gemeinderat Auf welche Aspekte die Gemeinde Neuler bei der Planung des Baugebiets „Dorffeld I“ besonderen Wert legt und wie die Jahresrechnung ausfällt.

Neuler

Die Gemeinde Neuler ist ein attraktiver Wohn- und Arbeitsplatz. Das zeigt sich schon daran, dass neue Wohngebiete sehr schnell bebaut werden. Doch nicht nur in der Kerngemeinde, sondern auch in den Teilorten solle die Möglichkeit bestehen, zu bauen. Ein neues Baugebiet soll in Gaishardt im Dorffeld I entstehen.

Damit Bauplätze für Interessenten attraktiv bleiben, sei es wichtig, so Bürgermeisterin Sabine Heidrich in der Gemeinderatssitzung vom Mittwochabend, dass die Quadratmeterpreise erschwinglich seien.

Dies ist allerdings nur möglich, wenn die Erschließungskosten für die Gemeinde in einem üblichen Rahmen bleiben. Für das neue

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: