SV Neresheim muss zum Tabellenführer

Fußball, Landesliga Der Raab-Elf steht bei der SSG Ulm ein hartes Stück Arbeit bevor.

Die SSG Ulm ist bislang die Überraschung der Saison. Als Aufsteiger führt man die Tabelle aktuell an und verlor erst am vergangenen Wochenende den Status der Unbesiegbarkeit. Am Sonntag geht’s für den SV Neresheim in die Donaustadt.

Die 2:4-Niederlage in Oberensingen war die erste für die Ulmer in ihrem neunten Spiel. Zuvor gab es in acht Partien beeindruckende sieben Siege und ein Unentschieden. Mit nur halb so vielen Punkten, nämlich elf, steht der SV Neresheim aktuell auf Tabellenplatz 14. Auffällig dabei ist die eklatante Auswärtsschwäche, die sich bei den Neresheimern auch schon in der letzten Saison gezeigt hat. Lediglich einen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: