Versandapotheken liefern jedes fünfte Medikament

Die Gesetzesvorhaben von Minister Spahn begünstigen bisher nur die Online-Anbieter.
Mit ein paar Klicks lassen sich Medikament auch im Internet bestellen. Große Versandapotheken wie Doc Morris, Zur Rose oder Shop Apotheke Europe erobern stetig Marktanteile. Weil sie dabei für viele Medikamente Rabatte anbieten, sehen sich stationäre Apotheken einem ungerechten Wettbewerb ausgesetzt. Trotz Gesetzen zu ihrem Schutz haben Versandapotheken mittlerweile einen Marktanteil von bis zu 20 Prozent, Tendenz steigend. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat mehrere Gesetzesvorhaben auf den Weg gebracht, zum Teil sind sie schon in Kraft getreten. Sie sollen zum einen den Medikamentenmarkt digital neu ausrichten. Zum anderen sollen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: