Preis für Sopranistin und Bariton

Kultur Der Trude Eipperle Rieger-Preis geht an Mezzosopran Niamh O’Sullivan und Bassbariton Jakob Schad.

Die Damen und Herren im Publikum nahmen paarweise im großen Konzertsaal der Kapfenburg Platz, neben sich ein Tischchen mit Sprudel und Platz für das Glas Sekt, das es am Eingang zum Saal gab; der kleine Rahmen, in dem die diesjährige, 15. Verleihung des Trude Eipperle Rieger-Preises startete, war festlich. Eine Rede von Landrat a.D. Klaus Pavel über den Preis und die Kulturinstitution Schloss Kapfenburg stellte den Begegnungsteil der Veranstaltung dar. Der Hausherr der Musikschulakademie Schloss Kapfenburg, Direktor Erich Hacker, hielt die Laudatio auf die Sängerin und den Sänger, die am Donnerstag geehrt wurden – und der dezenten

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: