Neues vom Spion: Geliebtes Essingen

+++Limes- oder Liebesweg?++++Würstchenbude++++Wo liegt Schrezheim?+++

Auf wilde Spekulationen hat sich Essingens Bürgermeister Wolfgang Hofer eingelassen. Der Termin: die Einweihung des Lückenschlusses im Limeswanderweg. Der Treffpunk: zwischen Lusthof und Freudenhöfle. Die Namen der Gehöfte regten seine Fantasie an. Da sei ja wohl klar, was die Römer dort früher getrieben hätten. Hofer spann den Gedanken weiter. Vielleicht handle es sich ja nicht um den Limesweg, sondern um den Liebesweg oder gar die „Rote Meile“? Hano, es handelt sich um ein lang ersehntes Projekt, das in Zusammenarbeit der Gemeinde Essingen und der Stadt Aalen realisiert worden ist. Da kann man schon

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: