Neu im Kino

Der geheime Garten

Gruselig, düster und muffig trifft auf bunt, unbeschwert und mystisch. Das ist der Filmstoff den Regisseur Marc Munden mit seinem Film „Der geheime Garten“ aus dem Kinderbuchklassiker der Britin Frances Hodgson Burnett gewebt hat. Munden schafft ein paar starke Bilder voller Magie – verzeihbar ist da der etwas aneinandergetackerte Plot.

Um das geht es: Als die Eltern der in Indien aufwachsenden Mary nacheinander sterben, wird die Waise zu ihrem Onkel (Colin Firth) nach England verfrachtet. Der lebt in einem enorm großen und enorm düsteren Gutshaus. Auch der Frust des Onkels ist enorm – nachdem er seine Frau

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: