Literaturtage „wortReich“ trotzen Corona

Freizeit 17 Veranstaltungen vom 12. bis zum 22. November. Mitwirkende aus dem In- und Ausland.

Schwäbisch Gmünd. Bei Ulrich Stephan und Holger Jäckle geht es um einen Bandscheibenvorfall an einem Karfreitag in Berlin, um die Frage, wie man sich in Berlin über Wasser hält. Die Autoren sind zu Gast bei der siebten Ausgabe der Literaturtage „wortReich“. Weitere 16 Veranstaltungen stehen vom 12. bis 22. November in Schwäbisch Gmünd auf dem Programm.

Beiträge kommen von fernsehbekannten Köpfen wie Denis Scheck, von Autorinnen und Autoren aus Frankreich und Österreich, aber auch von Mitwirkenden aus Schwäbisch Gmünd. Der Runde Tisch Literatur, darauf weist der Leiter des Kulturbüros, Ralph Häcker, hin, steht hinter

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel