Promis plaudern auf dem Sofa

Die eine findet die Kanzlerin gut, der andere plant Termine nach Fußball-Events. Und sie werben für ihre Bücher.
Prominente haben ihren Auftritt bei der Frankfurter Buchmesse schon immer auch zur Selbstdarstellung genutzt. Das ist auch bei der Online-Version des Branchentreffens in diesem Jahr nicht anders. Am Freitag erzählten unter anderem die Frauenrechtlerin Alice Schwarzer, der Schauspieler Lars Eidinger und der Sänger Campino aus ihrem Leben. Schwarzer äußerte dabei ihre Wertschätzung für Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). „Am liebsten hätte man doch, sie würde nochmal kandidieren. Weil keiner von den Jungs bei der CDU wiegt so schwer wie Merkel“, sagte die 77-Jährige. Zugleich zeigte sich die Gründerin der Zeitschrift „Emma“
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: