Auslandsfußball Skandal in Tschechien

Beim tschechischen Fußballverband hat es eine Polizeirazzia gegeben. Es gehe um mutmaßliche Korruption im Zusammenhang mit der Beeinflussung von Spielergebnissen, teilte die Staatsanwaltschaft am Freitag in Prag mit. Gegen 20 Personen seien strafrechtliche Ermittlungen eingeleitet worden, davon seien alle bis auf einen vorläufig festgenommen worden. Ihnen werde vorgeworfen, entweder Bestechungsgelder gezahlt oder angenommen zu haben. dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: