Nationalpark

„Zentrum ist ein kleines Naturwunder“

Ministerpräsident Winfried Kretschmann übergibt ein 50 Millionen Euro teures Gebäude am Ruhestein an die Verwaltung. Publikum wird erst im Frühjahr 2021 zugelassen.
Nach drei Jahren Bauzeit ist das 50 Millionen Euro teure Besucherzentrum des Nationalparks Schwarzwald soweit fertig, dass es stufenweise geöffnet werden kann. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) übergab das „einzigartige“ Gebäude am Freitag an die Nationalpark-Verwaltung. Die Schlüsselübergabe wurde per Livestream übertragen. „Schon der erste Eindruck zeigt, dass das Gebäude ein architektonisches Highlight ist“, sagte Kretschmann. Das Gebäude selbst sei ein „kleines Naturwunder“. Schon bei der Grundsteinlegung im Mai 2017 hatte er seiner Begeisterung für den Nationalpark und das Besucherzentrum
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: