Gericht verpasst DIHK Maulkorb

Die IHK Münster muss aus dem Dachverband austreten, weil der sich zu viel allgemeinpolitisch äußert.
Im kommenden März braucht der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) einen neuen Präsidenten oder eine Präsidentin: Amtsinhaber Eric Schweitzer kann nach acht Jahren nicht noch einmal antreten. Die Suche nach einen Nachfolger für den Berliner Unternehmer dürfte noch schwieriger werden als sonst, weil er künftig aufpassen muss, sich nicht zu allgemeinen politischen Fragen zu äußern, sondern nur zu wirtschaftlichen Angelegenheiten. Der Maulkorb ist die Konsequenz eines Urteils des Bundesverwaltungsgerichts: Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen in Münster muss den DIHK verlassen, weil der Dachverband mehrfach „die
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: