Die Alltagslast bleibt auf der Erde

Hobby Geht nicht gibt’s nicht, hat sich die Fliegergruppe Lorch gesagt und einem Menschen, der seit Jahren auf den Rollstuhl angewiesen ist, zwei Starts im Segelflugzeug ermöglicht.

Lorch

Kann ein Rollstuhlfahrer segelfliegen? Spontaner Gedanke: Geht nicht – oder doch? Edgar (Name geändert) kann sich seit Jahren nur mit dem Rollstuhl fortbewegen. Seine Beine kann er nicht mehr aktiv bewegen und muss auch mit anderen Einschränkungen leben, ist abhängig von der Hilfe anderer. Doch er würde so gerne einmal aus einem Segelflugzeug auf die Welt blicken.

Daniel Ziegler ist Vereinsvorsitzender der Fliegergruppe Lorch und Pilot von Segelflugzeugen. Als ihm ein Vereinsmitglied vom Wunschtraum des gehandicapten Freundes erzählte, fragte er: „Warum nicht?“ Er informierte sich über Formen und Auswirkungen von

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: