Kommt Afrikanische Schweinepest?

Kreistag Experten informieren das Gremium über Strategien im Umgang mit der Tierseuche. Beratung der Schweinehalter, die Jagd auf Wildschweine und Wildzäune könnten helfen.

Aalen

Die Afrikanische Schweinepest ist zwar noch nicht angekommen auf der Ostalb, aber sie hält Landwirte hier längst in Sorge. Der Landkreis weiß um die Gefahr und entwickelt eine Strategie. Darüber und über die allgemeine Lage der Schweinezucht auf der Ostalb haben Fachleute im Kreistag informiert.

Die aktuelle Lage

Laut dem Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit, Friedrich Loeffler Institut, sind in Deutschland aktuell 70 Fälle von Afrikanischer Schweinepest (ASP) bei Wildschweinen registriert. Eine Woche zuvor waren es 49 Fälle. In Süddeutschland gibt es bislang noch keinen Fall. Die Tierseuche bedroht aber auch Hausschweine.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel